Bitte auswaehlen

Bis zu
35%
sparen!
Fahrstuhl Einfamilienhaus

Der Fahrstuhl im Einfamilienhaus – in der nahen Zukunft ein Must-have?

Stellt man heute einem älteren Passanten die Frage, was er sich für die Zukunft wünscht, steht die Gesundheit an erster Stelle. Das beinhaltet auch den Wunsch, möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu führen. Der Haken an der Sache. Zwar sind viele Menschen im Alter noch geistig fit, aber die Jahre fordern an Gelenken und Knochen ihren Tribut. Der Fahrstuhl im Einfamilienhaus kann eine wirksame Maßnahme darstellen, um auch in hohem Alter mobil zu bleiben und den Alltag zu meistern. Es spielt keine Rolle, ob Privatperson, Architekt oder Fachplaner für Großbaumaßnahmen – wer mit dem Gedanken spielt, einen Fahrstuhl fürs Einfamilienhaus zu planen, der sollte unseren unabhängigen Anbietervergleich anfordern!

Beweggründe für den Fahrstuhl im Einfamilienhaus

Man muss kein Science-Fiction-Autor sein, um sich die nahe Zukunft auszumalen. Dank gesunder Ernährung und medizinischem Fortschritt steht uns bereits schon heute ein langes Leben bevor. Es spricht demnach nichts dagegen, wenn sich ein Häuslebauer in den besten Jahren ebenfalls heute schon Gedanken um das Älterwerden macht. Aktuell mag dann der Fahrstuhl im Einfamilienhaus noch als Luxus gelten, da er die Hausbewohner mit Einkaufstüten, Getränkekisten oder schweren Urlaubskoffern bequem ins jeweilige Stockwerk bringt – aber Vorsorge für die Zukunft ist ebenfalls getroffen. Denn keiner weiß, was das Schicksal für uns bereithält. Das kann auch einen Unfall betreffen, der uns einen Rollstuhl aufzwingt. Ein barrierefreier Zugang ist dann nicht nur auf einer Ebene gewünscht, mit einem Fahrstuhl kann der Mensch mit Handicap alle Stockwerke im Einfamilienhaus erreichen. Ob als Beweggrund für den Fahrstuhl im Einfamilienhaus nun „Luxus“, das Treppensteigen im Alter oder eine Behinderung eine Rolle spielt – unser Anbietervergleich mit dem Blick aufs jeweilige Fahrstuhlsystem gehört vor der Anschaffung eigentlich zum Pflichtprogramm.

Der Fahrstuhl fürs Einfamilienhaus ist zweckorientiert

Aufzüge stehen in den verschiedensten Variationen und Ausführungen zur Verfügung. Beim Thema Fahrstuhl fürs Einfamilienhaus wird der Interessent recht schnell auf den sogenannten „Homelift“ stoßen. Denn diese Art von Fahrstuhl wurde speziell für den Einbau ins Einfamilienhaus konzipiert. Wer den Homelift im Einsatz erlebt, erkennt, dass sich der Fahrstuhl mit einer Geschwindigkeit von gerade einmal 15 cm pro Sekunde durchs Einfamilienhaus bewegt. Die beförderte Person fühlt sich so zu jeder Zeit sehr sicher. Denn in der Regel wird ein Fahrstuhl innerhalb des Einfamilienhauses ohne Kabine installiert – einige Unternehmen bieten diese jedoch mit an. Der Antrieb erfolgt wahlweise hydraulisch oder über eine Spindel bzw. Zahnstange. Der Homelift verfügt zudem über eine Totmannsteuerung, was bedeutet, dass der Aufzug nur in Bewegung bleibt, solange die beförderte Person den Fahrtknopf gedrückt hält. Dadurch, dass Plattform und Schacht individuell konfigurierbar sind und der Homelift keine Änderung am Fundament oder der Dachkonstruktion einfordert, eine optimale Lösung fürs Nachrüsten.

Der optimale Fahrstuhl fürs Einfamilienhaus nur durch den Anbietervergleich

Denken Sie bereits bei der Konzeption der Immobilie an eine Zeit, wenn sich am Körper die ersten „Schwachstellen“ zeigen. Über das Treppensteigen im Alter müssen Sie sich mit einem Fahrstuhl im Einfamilienhaus keine Gedanken mehr machen. Und selbst wenn das Schicksal zuschlagen und Sie mit einem Handicap versehen sollte, können Sie dennoch alle Stockwerke und Räume im Gebäude gut erreichen. Die Komplexität des Themas Aufzug macht es aber nötig, mehrere Anbieter für Ihr Bauvorhaben zu vergleichen. Verschiedene Faktoren sind miteinander abzugleichen und in Beziehung zu setzen. So sind einige Firmen spezialisiert auf Modernisierung und Nachrüstung. Wir klären auch darüber auf, welche Bedingungen für eine Förderung durch die KfW gegeben sein müssen. Alle Informationen sparen letztendlich Zeit und Geld. aufzug-zentrum.de ermittelt aus der Vielzahl an Unternehmen diejenigen, die für Ihr individuelles Projekt die besten Fahrstühle anbieten können. Nutzen Sie jetzt unser kostenloses Angebot und fordern Sie unseren unverbindlichen Anbietervergleich an.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen